TAJINE inkl. Kochfibel

  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: Art.70601
  • Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
  • Unser Preis : 54,00 €
  • inkl. 20% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

Hersteller:
Kategorie:

Beschreibung

Die Tajine ist ein jahrtausendealtes marokkanisches Kochgeschirr der Nomaden aus naturbelassener Lehmerde. Dieser Lehm ist frei von Schwermetallen und besonders hitzebeständig.

Gemüse, Fleisch und Fisch können auf allen Herdarten, im Backofen und in der direkten Flamme geschmort werden. Der Lehm als guter Wärmespeicher sorgt für eine gleichmäßige Hitzeverteilung. Die Zutaten werden einfach in den Topf geschichtet und gewürzt, wo sie ohne weiteres Zutun schonend und fettarm im eigenen Saft garen. Dadurch bleiben die Nährstoffe und der Eigengeschmack der Nahrungsmittel erhalten und die Speisen erhalten einen charakteristischen "Tajine-Geschmack", den man nicht mehr missen möchte. Die Gerichte werden originell in der Tajine serviert, wo sie gleichzeitig warm gehalten werden.

In der Kochfibel finden Sie über 50 Rezepte für alle Jahreszeiten, Informationen über Tradition und Herstellung des marokkanischen Lehmkochgeschirrs, sowie nützliche Tipps zur Vorbereitung, Nutzung und Pflege der Tajine.

 

  • Modell: Tajine IV für 1-4 Personen
  • Material: Lehm
  • Durchmesser: 29 cm
  • Gewicht: 2,5 kg
  • Höhe: 16 cm


Die Tajine ist eines der wenigen Küchengeräte, die durch den Gebrauch eine besondere Patina bildet und dadurch ihre Eigenschaften verbessert.

Tajine

Bedienungsanleitung

Jede Tajine ist ein Unikat. Da es sich um reine Handarbeit handelt, kann Ihre Tajine mit

kleinen ?Schmutzfehlern? behaftet sein. Kleine Haarrisse und Unebenheiten sind normal.

Selbst wenn kleine Stücke abbröckeln, ist dies kein Grund zur Besorgnis. Es hat keinen

Einfluss auf das Garverhalten. Durch das Brennverfahren können dunkle Stellen, so genannte

Reduktionsflecken entstehen.

Sie können die Tajine auch mit Sandpapier nachschleifen.

Kochstellen

Die Tajine hat einen planen Boden und kann daher auf allen Herdarten und in der direkten

Flamme verwendet werden. Der Lehm, als guter Wärmespeicher, sorgt für gleichmäßige

Hitzeverteilung und ermöglicht es, Zutaten im eigenen Saft schonend zu garen. Dadurch

bleiben Nährstoffe und Eigengeschmack erhalten.

Vorbereitung ? Das Einkochen?

Damit Sie von Anfang an viel Freude haben , müssen Sie Ihre Tajine für das Kochen

vorbereiten. Im noch unbenutzten Zustand ist die Oberfläche porös und saugfähig.

Vor dem ersten Gebrauch wird die Tajine mindestens 3 Stunden in Wasser eingelegt.

Danach reiben Sie den inneren Topfboden großzügig mit Sesam- oder Olivenöl ein. In

diesem Zustand gehen Sie auf Ihrem Herd schrittweise auf die höchste Stufe und braten

entweder Zwiebeln, Salz oder Kartoffeln unter gleichmäßigem Wenden 20 Minuten in Öl

scharf an. Sie könne auch mit Thymian, Gewürzen und anderen Kräutern Ihre

Lieblingsaromen bestimmen. So wird die Oberfläche versiegelt und Sie erhalten die erste

Patina als natürliche Antihaftbeschichtung.

Benutzung

Vor jeglichem Gebrauch muß die Tajine 10 Minuten gewässert werden. Zum Garen wird

grundsätzlich Flüssigkeit benötigt. Dies erreichen sie durch wasserhaltige Zutaten oder durch

Zugabe einer Tasse Wasser. Der Garprozeß in der Tajine verläuft von innen nach außen.

Zutaten mit längerer Garzeit werden deshalb in der Mitte und solche mit kürzerer Gardauer

(z. B. Tomaten) unten und oben aufgeschichtet. Sobald die Tajine geschlossen ist, wird die

Dampfsperre am Deckel mit kaltem Wasser gefüllt. Eine gleichmäßige und optimale

Wärmeverteilung findet statt, wenn nach ca. 10 Minuten (etwa mittlere Stufe auf dem

Kochfeld) die Feuchtigkeit in der Tajine stark dampft. Mit voller Hitze können Sie den Boden

der Tajine wie eine Pfanne verwenden.

Gesamtgardauer= ca. 10 Min. Aufwärmzeit + die normale Garzeit der (härtesten) Zutat.

Pflege

Reinigen Sie Ihre Tajine mit der Bürste oder Metallkratzern in klarem, warmen Wasser ohne

Zugabe von Spülmittel oder anderen chemischen Reinigungsmitteln. Zum gelegentlichen

Neutralisieren können Sie eine Zitrone, etwas Essig oder Alkohol verwenden.

Die Tajine sollte immer trocken und luftig gelagert werden.

Frage zum Produkt

Frage zum Produkt
Kontaktdaten

Artikel weiterempfehlen

Kontaktdaten

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen keine Artikelbewertungen vor)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit