Medihemp

In Balance bleiben


Unser Körper hat ein ureigenes Interesse daran, gesund zu sein. Dafür arbeiten 35 Billionen Zellen zusammen und sorgen für tiefe Ausgleichsprozesse in den höheren Organen und im Nervensystem. Reguliert wird das Ganze vom Endocannabinoidsystem, das unter anderem Blutdruck, Herz-Kreislauf, Schlaf-Wach-Rhythmus, Immunsystem, Körpertemperatur und Hormonhaushalt regelt. Es ist Teil unseres Zentralnervensystems und sorgt für Gleichgewicht im Körper.

Die wertvollen Pflanzenstoffe des Hanfs, genannt Phytocannabinoide, ahmen Effekte der körpereigenen Cannabinoide nach und helfen so bei der Aufrechterhaltung der inneren Balance.

In Zeiten erhöhter Beanspruchung kann dieses System aber überfordert sein. Die Folgen sind spürbare Dysbalancen wie Schlafstörungen, Schmerzen, Krämpfe oder Darmerkrankungen. Pflanzliche Cannabinoide unterstützen uns dabei, wieder ins Gleichgewicht zu kommen. 



Artikel 1 - 6 von 6